• PL
  • UK
  • PL
Tu Jesteś: de » Klinik » Wichtige Informationen

Beratungstermine und Bedingungen

lek. med. Adam Kaleciński
Facharzt für Chirurgie

Beratung Montag bis Freitag, 8:00-10:00,
nach Vereinbarung.
Beratungskosten – 25 EUR

lek. med. Jarosław Jakiel
Facharzt für Chirurgie, Orthopäde

Beratung Donnerstag, 15:30-17:30,
nach Vereinbarung.
Beratungskosten – 35 EUR (inkl. Ultraschall)

 

dr n. med. Janusz Orzechowski
chirurg ogólny, naczyniowy

konsultuje: w piątki, w godz. 15.30–17.00, po wcześniejszym umówieniu.

Koszt konsultacji – 120 zł (w tym badanie USG)

 

Ewa Kalecińska-Adamczyk

psycholog

przyjmuje w noa clinic po wcześniejszym umówieniu telefonicznym oraz we własnym gabinecie www.wroclaw-psycholog.com.pl

Wichtige informationen

Wie kann man einen Beratungstermin vereinbaren und wie lange wartet man auf die Behandlung?

Registrierung für Beratungstermine erfolgt per e-mail (office@noaclinic.pl) und telefonisch unter der Rufnummer +48 71 772 42 70. Telefonische Registrierung und Auskunft erreichbar von Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr. Die durchschnittliche Wartezeit für die Operation ist ein paar Wochen, abhängig von der Länge der Behandlung.

 

Ich nehme Medikamente. Soll ich sie vor der Operation absetzen?

Zwei Wochen vor der Operation sollten Sie kein Aspirin oder andere Medikamente mit Acetylsalicylsäure und seine Derivate nehmen. Sie dürfen nur Paracetamol nehmen. Um Blutergüsse zu reduzieren, empfehlen wir dass Sie vor der Operation Tabletten mit Vitamin C  und Rutosidum für 3 Wochen nehmen (2 Tabletten, 3 Mal am Tag). Im Fall von chronischen Krankheiten (z. B. Diabetes, Hyperthyreose oder Hypothyreose) sollen Sie weiterhin die Medikamente nehmen. Wenn Sie an einer chronischen Krankheit leiden oder wenn Sie in der Zeit von drei Monaten vor der Operation krank waren, sollten Sie den Chirurg unbedingt darüber informieren.

 

Wann und wie sollte ich für die Operation bezahlen?

Die Operation sollte vorab bezahlt werden. Man kann bar, mit einer Kreditkarte oder per Überweisung bezahlen. Im Fall von Überweisung sollte man vor der Behandlung die Überweisungsbestätigung vorstellen.

 

Welche Untersuchungen sind erforderlich und wann soll man die Ergebnisse vorstellen?

1-2 Wochen vor der Operation sollte man folgende Blutuntersuchungen machen lassen: Blutbild, Blutungszeit, TPZ (Thromboplastinzeit). Menschen über 45 Jahren sollten auch EKG mit Beschreibung vorstellen. Die Ergebnisse sollten per E- Mail verschickt werden. Wenn Sie die oben genannten Untersuchungen nicht selber machen lassen können, wenden Sie sich an uns – wir können die Untersuchungen in unserer Klinik durchführen (gegen Gebühr).

 

Was ist das Verfahren am Tag der Operation?

Am Tag der Operation sollte man sich auf leeren Magen zwischen 8 und 9 Uhr in der Klinik anmelden. Der Tag fängt mit dem Aufklärungsgespräch mit dem Arzt an, dann unterschreibt der Patient eine Zustimmung zur ärztlichen Behandlung, füllt eine anästhetische Umfrage (im Falle von Behandlung unter örtlicher Betäubung ist die Umfrage nicht erforderlich) und bezahlt für die Operation. Dann wird der Bluttest gemacht (falls nicht vorhanden) und ein kurzes Gespräch mit dem Psychologe durchgeführt.

Demnächst kann man sich in einem Einzel- oder Doppelzimmer für die Operation vorbereiten: Jeder Patient bekommt ein Handtuch und ein einmaliges T-Shirt. Man sollte duschen, Make-up abwaschen, Kontaktlinsen rausnehmen und Nagellack entfernen. Wenn man bereit ist, wird die Behandlung vom Chirurg geplant – es werden Bilder gemacht und Schnittlinien auf der Haut gezeichnet.

Bei der Behandlung unter örtlicher Betäubung, muss man als Vorbereitung auf die Operation spezielle Medikamente nehmen. Im Falle einer Behandlung unter Vollnarkose, wird ein Gespräch mit dem Facharzt für Anästhesiologie durchgeführt. Danach kann die Operation anfangen.

Nach der Operation bleibt der Patient unter ärztlicher Überwachung bis zum nächsten Morgen in seinem Zimmer. Im Fall von Behandlung unter Lokalanästhesie darf man schon nach etwa einer Stunde nach Hause/ins Hotel gehen. Nach der morgendlichen Kontrolle kann der Patient die Klinik verlassen (wenn vom Arzt nicht anders verordnet).

 

Wie schnell nach der Operation darf man wieder sonnenbaden und Sport treiben?

Mann sollte die Narben für mindestens 6 Monate vor der Sonne schützen, um dauerhafte Verfärbungen zu vermeiden. Mann sollte auch körperliche Aktivität für mindestens einen Monat nach der Operation vermeiden (dies gilt nicht für kleinere Behandlungen wie z. B. Augenlieder- und Ohrenplastik sowie Entfernen von Muttermalen). Völlig fit wird man in der Regel nach 2-3 Monaten nach der Operation.

 

Ist es möglich, die Patienten nach der Operation zu besuchen?

Ja. Wir empfehlen jedoch dass die Besuche so kurz wie möglich dauern, um die Erholung nach der Operation nicht zu stören. Besuchszeiten enden um 20:00 Uhr.

 

Gibt es Zugang zum Internet in der Klinik?

Ja, NoaClinic stellt eine WLAN Netzwerk zur Verfügung. Passwort erhältlich an der Rezeption erhältlich.

 

Wie soll man sich für die Operation vorbereiten?

Man sollte Schlankheitsdiäten mind. zwei Wochen vor der Operation abstellen. Am Tag der Operation sollte man nüchtern sein, am besten 6 Stunden vor der Operation. Die Operation sollte nicht in der Periode bis zu 3 Tagen vor, während und 3 Tagen nach der Menstruation geplant werden. Vor der Operation sollten Sie Kontaktlinsen rausnehmen, Make-up abwaschen und Nagellack entfernen.

fb